homeportraitbiographiediscographiekonzertenotenthemamitgliedschaftlinksimpressumuebrigens
Fortepiano Music from the Netherlands
Arthur Schoonderwoerd
  Erscheinungsjahr:
Label:
ASIN:
Format:
Länge:
Aufnahme:
2000
NM Classics
92103
Audio CD (CD-Anzahl: 1)
56' 21
DDD
Titel:
Auf dieser CD ist folgende Wilms Komposition enthalten:

Polonaise pour le pianoforte in D major (1809)


08. Rondo | 06' 36




Rezensionen
Auch einer musikliebenden Kundschaft, die sich nicht unbedingt auf Alte Musik und historische Aufführungspraxis kapriziert, wage ich diese lehrreiche, spannende Edition mit niederländischen Hammerflügel-Kompositionen aus dem 17. und 18. Jahrhundert zu empfehlen.
Flankierend zum agilen, farbigen, erzählfreudigen Spiel von Arthur Schoonderwoerd enthält die Edition im Beiheft eine Menge kultursoziologischer und ästhetischer Überlegungen zur Situation im Amsterdam jener Zeiten.
Die hier zu Recht protegierten Verfasser von Sonaten, Menuett- und Rondosätzen dürften vielen Hörern unbekannt sein, aber sie verdienen es, mit ihren bald flotten, bald nachdenklichen Arbeiten gehört und in die europäische Musikgeschichte eingeordnet zu werden.
Besonders reizvoll ist Schoonderwoerds Schlußstück, nämlich jene Grande Marche Funèbre Pour le Piano composée à la mémoire de S.A.R. Monseigneur Le Prince Alexandre des Pays-Bas (1848), deren dunkle Akkordschläge überraschend an die entsprechenden Sequenzen im Trauermarsch der As-Dur-Sonate op. 26 von Beethoven erinnern. (Peter Cossé)

Künstlerische Qualität: 8 von 10 Punkten
Klangqualität: 8 von 10 Punkten
Gesamteindruck: 10 von 10 Punkten

Quelle: www.klassik-heute.de, 01.02.2001